Applikationsentwicklung

ApplikationsentwicklungDie ganzheitliche Umsetzung von Kundenanfragen erfordert häufig das Einbinden verschiedener Abteilungen in das tägliche Geschäft. Das Management benötigt den Zugriff auf wichtige Kennzahlen, Statistiken und das Reporting. Systemingenieure arbeiten zur Automatisierung von Tasks mit Administrationsoberflächen, die die komplexen Architekturzusammenhänge abstrahieren, um effizient arbeiten zu können. Eine hohe Automation im Betrieb setzt eine sehr hohe Datenqualität voraus, die nur dadurch erreicht werden kann, dass Partnern Anforderungsformulare zur Verfügung stehen, mit denen standardisiert Informationen eingegeben und abfragt werden können.

Rauscher networX entwickelt seit vielen Jahren auf die Anforderungen unserer Kunden abgestimmte, maßgeschneiderte Applikationen.



Konfigurations- und Software-Management

Die Verwaltung großer Netzwerke und damit vieler Systeme und Produkte erfordert hohe Standardisierung und Automatisierung. Ein von Rauscher networX entwickeltes Framework hilft beim Aufbau und Betrieb, in dem es folgende Tasks abbildet:

  • Zentrales Konfigurations- und Software-Management mit zentraler Speicherung der Konfigurationsparameter und Softwarepakete für Unix und Unix-verwandte Plattformen.
  • Hierarchisches Vererbungsmodell über Betriebssystem-Typen und -Versionen, Netzwerk-Lokationen, Cluster- und Funktionsgruppen bis hin zum individuellen Host.
  • Dynamische Erzeugung zielspezifischer Konfigurationsparameter wie beispielsweise Netzwerk-Einstellungen, Schlüsselmaterial und Zugriffsberechtigungen.
  • Ausgereifter Verteilmechanismus zum Ausbringen von Konfigurationen und Softwarepaketen auf die Zielsysteme.
  • Ausbringung spezifischer "Housekeeping"-Mechanismen auf die Zielplattformen zur automatisierten Wartung der Systeme.
  • Kontinuierliche Prüfung, Korrektur und Meldung der Einhaltung von Sicherheitseinstellungen.
 
Secure Shell (SSH) Gateway

Die Übertragung sicherheitskritischer Daten zwischen unserem Kunden und seinen Partnern oder bei Zugriffen auf externe Partnersysteme ist nicht immer per VPN möglich sondern wird verschlüsselt per SSH vorgenommen. Um jedoch trotzdem die Kontrolle über ausgehende Verbindungen zu haben wurde durch Rauscher networX ein Applikationsgateway für das SSH-Protokoll (SSH GW) entwickelt und installiert.

Dieses Gateway erlaubt eine XML basierte granulare Steuerung der Rechte einzelner User nach verfügbaren Zielen (IPs) und Funktionen (scp, sftp, interaktive Verbindungen) sowie TCP-Portweiterleitungen (Ziel-IP, TCP-Port). Der Zugriff auf die Systeme kann mit verschiedenen Authentisierungsmethoden (SSH Key, Passwort, Keyboard-Interactive) auch in Kombination mit Agent-Forwarding erfolgen.

Zur Unterstützung des Betriebsteams bei der Verwaltung von Benutzern und ACLs wurde zudem eine webbasierte Administrationsoberfläche entwickelt, in der die Konfiguration für das ausfallsichere Gateway-Cluster vorgenommen und ausgerollt werden kann.

 
Monitoring- und Administrationssystem mit webbasierter Visualisierung

Im Zuge des Aufbaus einer Datacenter Hosting Plattform entwickelte Rauscher networX ein leistungsfähiges Web-Portal zum Zugriff auf alle relevanten Kennzahlen, Dokumentationen, Konfigurationen und Administrationsoberflächen. Zu den entwickelten und eingebundenen Komponenten gehören unter anderem:

  • Ein verteiltes Netzwerk- und Services-Monitoringsystem der kompletten Hosting Plattform mit leistungsfähiger Korrelation von Events und Alarmierungs- und Problem-Eskalationsverfahren.
  • Eine umfassende Visualisierungsschicht zur Aufbereitung der Health- und Performance-Daten sowie Applikationen mit Kennzahlen- und Reporting-Funktionalitäten.
  • Die integrierte Knowledge-Base zum teamübergreifenden Wissensaustausch.
  • Mehrere Administrationsmodule für Aufgaben wie beispielsweise Asset-Management, Rechenzentrumsverkabelungen oder VPN-Partner Management.
  • Ein Ticketsystem mit automatischer Ticket-Generierung bei auftretenden Incident-relevanten Ereignissen.

Screenshots der Anwendung